Sandra Rud

Ganzheitliche Behandlung geht unter die Haut, denn sie bezieht sich nicht nur auf den Körper – sondern auch auf die Seele.

Nach meiner Ausbildung zur Pflegeassistentin wurde mir klar, dass ich mehr wissen möchte: über unseren Körper und seine enge Verbindung zu unserem Geist. Deshalb absolvierte ich eine Ausbildung zur medizinischen Masseurin sowie den Lehrgang für Massage. Während meiner langjährigen Tätigkeit als Pflegeassistentin in einem Seniorenheim lernte ich die wunderbare Welt der ätherischen Öle kennen. Die Wirkung auf unseren physischen und psychischen Körper, ob in der Wundheilung oder der Sterbebegleitung, begeisterte mich so sehr, dass ich die Ausbildung zur Aromaenergetikerin begonnen und nach der Geburt meines Sohnes erfolgreich abgeschlossen habe. Meine Kenntnisse und Fähigkeiten habe ich in vielen Ausbildungen, Workshops und durch persönliche Erfahrungen erweitert und gefestigt und wende sie heute mit viel Erfahrung und Hingabe an, um Menschen zu helfen.

Meine Massagen mit reinen, ätherischen Ölen unterstützen bei Stress, Depressionen, Schlafproblemen, chronischer Müdigkeit, chronischen Kopfschmerzen, Fingernägel beißen, chronischer Rücken und /oder Nackenschmerzen, ADS, ADHS, Angstzustände, ständigem Leistungsdruck, Auflösen alter Muster, Burn-out-Prophylaxe u. v. m.

Mein Ziel ist es, wieder Entschleunigung ins Leben zu bringen, bei Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern ab ca. 6 Jahren.

Wenn du dich in einem oder mehreren Punkten wiederfindest, vereinbare einfach einen Termin bei mir, ich freue mich darauf, dich kennenzulernen.

Herzliche Grüße,

Sandra

 

  • Klassische Massage
  • Raindrop Technique®
  • Kinder Raindrop
  • Aroma Stone
  • Chibalancing

Praxis: Köstendorfer Landesstraße 6, 5163 Mattsee

Tel: +43 664/4570808

E-Mail: aromapraxis-sandra.rud@gmx.at

Ich weise darauf hin, dass meine Anwendungen keinesfalls einen Arztbesuch oder eine ärztliche Behandlung ersetzen. Genauso wenig ersetzen sie psychologische oder therapeutische Betreuung. Ich stelle keine Diagnosen und gebe keine Heilversprechen ab.