Was ist Liebe?

 

Wir lieben Personen auf unterschiedlichste Arten. Damit meine ich die Liebe zur Mutter, Vater, Schwester, Bruder, Freund, Freundin, Verwandten, usw zu jeder Person haben wir ein anderes Verhältnis.

Wir sind noch im Monat Mai und hatten Anfang Mai Muttertag. Deshalb möchte ich mich dem Thema Liebe zur eigenen Mutter widmen.

Eine ganz besondere Liebe und Verbindung die ein Leben lang bestehen bleibt.

Besonders 1x im Jahr ehren wir unsere liebste Mama. Brauchen wir wirklich diesen einen Tag um an unsere Mama zu denken?

Dies können wir doch viel öfter und darf an jedem beliebigen Tag sein. Der Mutter zu sagen das wir sie lieben.

Wann habt ihr zuletzt Eurer Mutter wirklich gesagt ICH LIEBE DICH?

Nicht ein ich hab dich lieb, ich hab dich gern sondern ein richtiges aufrichtiges ICH LIEBE DICH.

Für manche leicht für andere sehr schwer egal in welchen  Alter.

Ich bin Mutter einer sehr lieben vollen Tochter. Ich genieße es jedesmal wenn sie zu mir kommt und aus freien Stücken sagt Mama Ich liebe Dich, eine Umarmung und ein Kuß und schon geht mein Herz auf und die Welt schaut schöner aus, man zerrinnt quasi wie Butter in der Sonne. Ein wundervolles Gefühl. Oft genießt man dieses Gefühl gar nicht oder viel zu kurz.

 

Häufig haben wir zu viele Erwartungen. Diese Erwartungen können und werden nie erfüllt werden. Deshalb ist das unverhoffte umso schöner.

Man kann niemanden zur Liebe oder Anerkennung zwingen. Das ist ein Gefühl welches  aus unserem inneren heraus kommt. Von unserem Herzen und unserer Seele. Es ist auch eine Bereitschaft, eine Offenheit dies wirklich spüren zu wollen und weiterzugeben.

Die Liebe weitergeben geht viel leichter als wir uns vorstellen können. Sie heilt. Mit ihr ist einfach alles Möglich.

 

Wollt ihr euch selbst näher kommen? Euch selbst spüren? Die Liebe spüren? Ich habe 2 Empfehlungen für Euch:

  1. geführte Sonnen Kraftmeditation mit mir Isabell und demnächst werde ich hier im Haus der Gesundheit eine Herzöffnungs-Meditation von Osho anbieten
  2. Kann ich euch Susanna Shankari Pruckner aus Linz wärmstens empfehlen. Sie führt euch in euren Tempo zu eurem Herzen. In einem Ausbildungsjahr 1 WE pro Monat begebt ihr euch auf den“ Weg ins neue Bewusstsein“, seit es euch selbst Wert. Mehr über Susanna und ihre Ausbildungen erfährt ihr unter https://www.hinter-dem-regenbogen.at/

 

Ich wünsche Euch ein Leben voller Liebe

Eure Isabell

 

Wenn dir das gefällt, dann empfehle es doch bitte weiter: